Zertifikatsstufen

Das LEA-Label gehört mit seinen rund 1’000 Anforderungen für Wohnung, Gebäude und Aussenraum zu den strengsten Gebäudestandards der Welt. Zertifizierte Wohnungen werden mit einem Label der Stufe Bronze bis Platin ausgezeichnet. Für alle Stufen des Labels sind zwingend die Sicherheitsanforderungen der BFU an Schutzelemente einzuhalten. Als Grundlage für die Zertifikatsstufen Bronze und Silber dient die Norm SIA 500 Hindernisfreie Bauten, Kapitel 9 und 10 (Bauten mit Wohnungen), wobei zum Erreichen der Zertifikatsstufe Silber auch sämtliche Anforderungen erfüllt sein müssen, die in der Norm mit «vorzugsweise» umschrieben sind. Zudem ist für Silber zwingend eine bodenebene Dusche nötig. Die Zertifikatsstufe Bronze ist hauptsächlich für Wohnungen im Bestand von Bedeutung, für die – etwa nach einem Umbau oder einer Anpassung – eine Zertifizierung angestrebt wird. Bei diesen Objekten können aus konstruktiven Gründen nicht immer alle Bestimmungen der Norm SIA 500 umgesetzt werden. Für die Stufe Gold dient als Grundlage das vom Bundesamt für Wohnungswesen herausgegebene Merkblatt Gestaltung von altersgerechten Wohnbauten. Für die Stufe Platin sind die von der Schweizer Fachstelle Hindernisfreie Architektur herausgegebenen Planungsrichtlinien für altersgerechte Wohnbauten massgeblich.

Stufe Beschreibung
Platinum

In einer Wohnung mit der Topauszeichnung Platin können Sie gelassen aufs Alter blicken. Diese Wohnung weist zahlreiche bauliche Details und Ausstattungen auf, die insbesondere dann zum Tragen kommen, wenn die körperlichen Einschränkungen zunehmen.

Gold

Eine mit Gold ausgezeichnete Wohnung kommt dank einer konsequent hindernisfreien und altersgerechten Konzeption nicht nur den Bedürfnissen älterer Menschen entgegen, sondern bietet für alle Generationen mehr Komfort, Unfallsicherheit und Flexibilität.

Silber

Eine mit Silber ausgezeichnete Wohnung ist für alle Menschen mit und ohne Behinderung in der allgemein üblichen Weise, ohne besondere Erschwernisse und grundsätzlich ohne fremde Hilfe zugänglich und nutzbar. Die Erschliessung bis zur Wohnung ist frei von Hindernissen und auch mit Rollstuhl einfach zu bewältigen.

Bronze

Eine mit Bronze ausgezeichnete Wohnung eignet sich für Personen, die noch selber einen Haushalt führen können. Um auch mit Mobilitätseinschränkungen selbständig und unabhängig zu bleiben, kann die Wohnung im Bedarfsfall mit überschaubarem baulichem Aufwand an die individuellen Bedürfnisse angepasst werden.

Stufe Hauptgrundlage
Platinum

Hindernisfreie Architektur – Die Schweizer Fachstelle (2014): Altersgerechte Wohnbauten. Planungsrichtlinien (PDF)

Gold

Bundesamt für Wohnungswesen (2013): Gestaltung von altersgerechten Wohnbauten. Merkblatt (PDF)

Silber

Schweizerischer Ingenieur- und Architektenverein (2009): Norm SIA 500 Hindernisfreie Bauten (SIA-Shop)

Bronze

Schweizerischer Ingenieur- und Architektenverein (2009): Norm SIA 500 Hindernisfreie Bauten (SIA-Shop) / BFU (2019): Geländer und Brüstungen (PDF)

Stufe Anforderungen/Einschränkungen
Platinum

Alle Ausschlusskriterien von Bronze bis Platin sowie mindestens je 75 % der Kriterien von Gold und Platin. Geringe Abweichungen von den erlaubten Fertigmasstoleranzen sind möglich.

Gold

Alle Ausschlusskriterien von Bronze bis Gold sowie mindestens 75 % der Kriterien von Gold. Geringe Abweichungen von den erlaubten Fertigmasstoleranzen sind möglich.

Silber

Bestimmungen Kapitel 9 und 10 inklusive der als vorzugsweise umschriebenen Anforderungen. Geringe Abweichungen von den erlaubten Fertigmasstoleranzen sind möglich.

Bronze

Norm SIA 500: Bestimmungen Kapitel 9 und 10, grössere Abweichungen von den erlaubten Fertigmasstoleranzen möglich / BFU: Anforderungen an Schutzelemente (ohne Toleranzen)

Zertifikatsstufen
(PDF)